TAROCK – Zwanziger-Rufen            9.4.2005

 

1.     Jede Spielrunde dauert 30 Minuten.

2.     Verwendet wird lediglich Spielgeld. Jeder Spieler erhält ein Startkapital von  50 Chips. Der Spieleinsatz beträgt  1 Chip.

3.     Ermittlung der Platzierungen einer Spielrunde durch Vergleich der Spielgeld-Endstände. Die beiden Erstplatzierten können aus den Gewinnen wählen.

4.     Verliert ein Spieler sein gesamtes Spielkapital – so erhält er ein Ersatzkapital, darf weiterspielen, wird aber auf den letzten Platz gereiht.

5.     Falls Streitigkeiten auftreten ist das Spiel zu unterbrechen und das Schiedsgericht zu Rate zu ziehen. Die Entscheidungen des Schiedsgerichtes werden von allen Mitspielern obligatorisch anerkannt und es ist kein Einspruch möglich.

6.     Normalspiel                                               .......1-facher Einsatz
Kontra                                                       .......2-facher Einsatz
Rekontra                                                    .......4-facher Einsatz
Absolut                                                     .......2-facher Einsatz
Absolut still                                              .......1-facher Einsatz

Solo oder Farbsolo                                    .......4-facher Einsatz
Valat still                                                           6-facher Einsatz
Valat                                                               12-facher Einsatz
Solo-Valat still                                                 12-facher Einsatz
Solo-Valat                                                       24-facher Einsatz
Königstrull bei Normalspiel                         zus. 1-facher Einsatz
Königstrull bei Solo/Farbsolo                      zus. 2-facher Einsatz
Pagat ultimo still                                         zus. 1-facher Einsatz
Pagat ultimo angesagt                                 zus. 2-facher Einsatz
Pagat ultimo still beim Solo                         zus. 2-facher Einsatz
Pagat ultimio angesagt beim Solo                zus. 4-facher Einsatz
Trull (Pagat, Mond, Sküs)                           zus. 1-facher Einsatz
Trull bei Solo/Farbsolo                               zus. 2-facher Einsatz
Mondfangen bei Normalspiel                       zus. 1-facher Einsatz
Mondfangen beim Solo                               zus. 2-facher Einsatz
                                       
+ eine Runde mit doppeltem Einsatz

7.     Grundsätzlich wird jedes Spiel gespielt.

8.     Neu gegeben wird, wenn jemand keine Tarock oder nur eine der Trull hat.

9.     Vergibt sich ein Spieler, wird das Spiel nach Entschuldigung neu gegeben.

10. Gibt ein Spieler falsch zu – spielt also „Reno“ – hat er grundsätzlich die Punkte des angesagten Spieles an alle Mitspieler „auszuzahlen“. Solange der Stich noch nicht umgedreht ist, kann er jedoch seinen Fehler korrigieren.

 

11. Bei der Lizitation kann man nach Zustimmung zum Spiel die Ansage nicht mehr erhöhen.

12. Bei jedem einfachen Spiel ist die Lizitation mit „Kontra“ und „Rekontra“ begrenzt. Bei Einzelspielen „Solo“ bzw. „Farbensolo“ sowie bei angesagtem „Valat“ ist die Lizitation mit „Kontra“ begrenzt.

13. Ein Einzelspiel („Farbensolo“ oder „Solo“) ist grundsätzlich höher als angesagter „Valat“ zum Partner.

 

14. Bei einem Normalspiel muß die ansagende Partei 45 Punkte erreichen, bei einem Kontra genügen 44 Punkte

 

15.   Das Absolut-Spiel (angesagt 2-facher Einsatz, oder still 1-facher Einsatz) kann bei Einzelspielen
 (nicht jedoch bei Solo oder Farbsolo) dazu genommen werden. Bei einem Absolutspiel müssen 56 Punkte erreicht werden.

16.   Eine Absolut-Ansage des Gegners erfordert auch ein Kontra auf das Spiel

 

17. Ein Pflichtkontra muß erfolgen, wenn der Gegner des Rufers die Trull hat, jedoch nicht beim Solo oder Farbsolo. Retour muß nicht angenommen werden.

18. Es herrscht Farbzwang und Tarockzwang.

19. Farbensolo darf nur angesagt werden, wenn mindestens 5 Farbkarten in der Hand sind.
Tarock darf dabei erst ausgespielt werden, wenn keine Farbkarten mehr ausgespielt werden können.

20. Pflichtsolo - 16er darf nicht mehr gerufen werden – Kontra muß nicht angenommen werden.

21. Ein angesagter Pagat ultimo darf nur als letzte Karte gespielt werden

22. Ein Valat (egal ob still oder angesagt) hebt alle anderen Prämien auf

23. Beim Farbsolo zählen die Prämien für Pagat und Mondfangen nicht, Trull und Königstrull (vier Könige) schon.

24. Fallen Pagat, Mond und Sküs in einem Stich, sticht der Pagat („Kaiserstich“).